Die Geschichte des ambassador hotel & spa reicht weit zurück. 1890 wurde das Hotel unter dem Namen „Hotel St. Peter“ mit nur 30 Zimmern dort eröffnet, wo heute das ambassador hotel & spa steht. Es war somit das Hotel, welches am nächsten zur See stand.

1927 gab es dann den schon bis dahin dritten Besitzerwechsel. Das Haus wurde in „Kurhaus“ umgetauft und umfasste zusätzlich die Dependancen „Martje Flohrs“ und das „Hotel Fernsicht“. In den 50er Jahren wurden einige Renovierungen vorgenommen und 1976 bis auf den Nebenflügel komplett abgerissen. Das Hotel wurde dann unter einem neuen Inhaber mit den heutigen 89 Zimmern unter dem Namen „Kurhotel“ wiedereröffnet.

Ab 1985 war das Hotel nahezu 30 Jahre im Familienbesitz der Familie Sroka. Seit September 2013 freut sich die Familie Dr. Lohbeck, das ambassador hotel & spa in Ihrem Besitz halten zu dürfen. Getreu dem Motto:

„Das Durchschnittliche gibt der Welt Ihren Bestand – das Außergewöhnliche Ihren Wert“
(Oskar Wilde)